Geschichte

Woher wir kommen, Wo wir heute sind , Keramik, Faserhilfsmittel, Lederhilfsmittel, Chemikalienhandel, Tenside,

Woher wir kommen

  • 1894 gründeten Otto Zschimmer und Max Schwarz in Chemnitz eine Chemikalien-, Farben- und Drogengroßhandlung. Das Unternehmen entwickelte sich rasch und erfreulich gut.
  • Ab 1909 kam zum Großhandel die eigene Produktion chemischer Erzeugnisse. Produktionsstätten befanden sich in Greiz-Dölau und Heinrichshall in Thüringen sowie in Grünberg Böhmen.
  • 1939 wurde in Lahnstein am Rhein eine Chemie- und Gerbstofffabrik erworben. Sie bildete nach dem Krieg die Basis zum Aufbau des Hauptsitzes der heutigen Firmengruppe.
  • 1960 wurde die erste Tochtergesellschaft, ZSCHIMMER & SCHWARZ FRANCE, als Handelshaus in Paris gegründet. Im Anschluss daran folgten Auslandsgründungen oder Übernahmen anderer Firmen,
    so dass die Unternehmensgruppe Zschimmer & Schwarz heute weltweit 28 Unternehmen vereint.

Wo wir heute sind

  • Am Hauptsitz in Lahnstein beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter mit der Entwicklung, Erprobung, Herstellung und dem Vertrieb von chemischen Spezialprodukten.
  • Mehr als zwei Drittel des Umsatzes wird im Ausland erwirtschaftet. ZSCHIMMER & SCHWARZ ist auf der Welt überall da präsent, wo Chemiefaser-, Leder-, Pelz-, Tensid-, Keramik- und Textilindustrien ihre Zentren haben.
  • Im Sommer 1993 entstand die ZSCHIMMER & SCHWARZ MOHSDORF GmbH & Co. KG, die heute ca. 130 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umzug des Geschäftsbereiches Textilhilfsmittel von Lahnstein nach Mohsdorf bei Chemnitz war Ende 1995 abgeschlossen und ergänzte den bereits vorhandenen Geschäftsbereich Phosphonate.
  • ZSCHIMMER & SCHWARZ verfügt über moderne Produktionsanlagen zur Herstellung der verschiedensten chemischen Produkte, sowohl nach diskontinuierlichen als auch kontinuierlichen Verfahren.
  • Die wichtigsten chemischen Umsetzungen sind Sulfonierungen, Sulfatierungen, Sulfitierungen, Ethoxylierungen, Propoxylierungen, Polymerisationen, Veresterungen, Kondensationsreaktionen sowie Mischoperationen zur Herstellung von festen und flüssigen Formulierungen.
  • Umfangreiche Einrichtungen zur nasschemischen und instrumentellen Analytik dienen in modernen Laboratorien sowohl der Prozessbegleitung als auch der Produktentwicklung und Anwendungstechnik.
  • Produktsicherheit und Umweltschutz haben bei ZSCHIMMER & SCHWARZ einen hohen Stellenwert. Vielfältige Einrichtungen sorgen für die Verringerung von Emissionen. Eine eigene biologische Kläranlage bietet die Gewähr für die Reinigung sämtlicher im Werk entstehenden Abwässer.
  • Die Zentrale in Lahnstein, unsere nationalen und internationalen Tochterunternehmen und ein engmaschiges Netz an Vertretungen auf allen Kontinenten pflegen den Kontakt zu unseren Kunden mit Beratung und anwendungstechnischem Service vor Ort.
  • Die Verfügbarkeit unserer Produkte auf den Märkten der Welt wird durch zahlreiche Zwischenlager sichergestellt. Ebenfalls ist die Anbindung von Lahnstein an Transport- und Verkehrswege wie Straße, Wasser und Schiene sehr günstig. Hinzu kommt die Nähe zu den Flughäfen Frankfurt, Köln/Bonn und Frankfurt/Hahn.
  • ZSCHIMMER & SCHWARZ ist seit August 1993 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.