Chemielaborant/in, Keramik, Faserhilfsmittel, Lederhilfsmittel, Chemikalienhandel, Tenside,

Chemielaborant/in

Chemielaboranten arbeiten bei uns in den Laboratorien der Abteilungen Entwicklung, Anwendungstechnik, Umweltschutz und Analytik. Sie sind für die Entwicklung neuer Produkte, deren anwendungstechnische Überprüfung und die Qualitätskontrolle, die mit modernsten Analysengeräten durchgeführt werden, zuständig. Die dabei ermittelten Versuchsergebnisse sind wichtige Voraussetzungen zur ständigen Verbesserung des Qualitätsstandards unserer Produkte. Unsere Laborspezialisten müssen daher selbständig und zuverlässig ihre Aufgaben ausführen und zeichnen sich durch fundiertes naturwissenschaftliches Basiswissen aus.

Ausbildungsdauer: 3½ Jahre
Voraussetzungen: Mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur
Berufsschule: David-Roentgen-Schule in Neuwied
Weiterbildung: Industriemeister/in Chemie
Chemotechniker/in
technische(r) Betriebswirt/in


Die gewerbliche Alternative zur/zum Chemielaborant/in ist der Ausbildungsberuf Chemikant/in.